Donnerstag, 13. Dezember 2018
News:






Presse

Deutscher Sieg im Vorentscheid [05.07.2013]

Janna van Burgeler ist Europasiegerin des FIATA-Nachwuchswettbewerbs 2013

 

Regionale Gewinnerin der europäischen Vorentscheidung des FIATA-Nachwuchswettbewerbs ist Janna van Burgeler (DHL Global Forwarding GmbH). Die 23-jährige Speditionskauffrau setzt damit ihren Erfolgskurs fort, den sie im vergangenen Jahr als Trägerin des Nachwuchspreises Spedition und Logistik 2012 auf dem Unternehmertag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) in Berlin begonnen hat. Ihre Ausbildung absolvierte die Nachwuchsspediteurin bei Fenthol & Sandtmann in Hamburg.

Im nächsten Schritt wird sich van Burgeler auf dem FIATA-Weltkongress am 15. Oktober in Singapur mit den Siegern der Regionen Asien/Pazifik, Amerika und Afrika/Mittlerer Osten messen. Die Spannung dürfte für die junge Hamburgerin spätestens dann noch einmal steigen, wenn sie ihre Hausarbeit einer internationalen Jury in Englisch zu präsentieren hat.

Dafür hat van Burgeler den Fall eines Transports einer VIP-Tribüne für das Stadion „Arena de Baixada“ in Curitiba zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien bearbeitet. Damit befindet sie sich im Wettbewerb mit drei Kandidaten aus Indien, Kanada und Ägypten. „Wir sind stolz darauf, dass mit Frau van Burgeler erneut eine deutsche Kandidatin in die Finalrunde des FIATA-Nachwuchswettbewerbs gelangt ist und drücken ihr alle Daumen für die Endausscheidung in Singapur“, so Gabriele Schwarz, Vorsitzende der Kommission für berufliche Bildung im DSLV.

Pressemitteilung des DSLV vom 04.07.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 


<< zurück zur Übersicht