Mittwoch, 24. Oktober 2018
News:






News

Russland: Mögliche Probleme beim Grenzübertritt zwischen Belarus und Russland ab 1. August 2018 [30.07.2018]


Nach Informationen der International Road Transport Union (IRU) soll Russland angeordnet haben, dass allen ausländischen Staatsangehörigen, ausgenommen Bürger aus Belarus und Russland, ab Mittwoch, den 1. August 2018, die Grenzpassage zwischen Belarus und Russland untersagt wird.

 

Möglicherweise steht die russische Anordnung in Zusammenhang mit einem vom belarussischen Präsidenten unterschriebenen Dekret vom 24. Juli 2018, welches ausländischen Bürgern verschiedener Länder, darunter Deutschland, erlaubt, 30 Tage ohne Visum in Belarus zu verbringen, wenn die Einreise per Flugzeug über Minsk erfolgt (bisher waren dies fünf Tage).

 

Ob diese Maßnahme auch den internationalen Straßengüterverkehr betrifft, kann zurzeit nicht beurteilt werden. Probleme für ausländische Fahrer an den belarussischen/russischen Grenzübergängen sind daher ab dem 1. August 2018 nicht auszuschließen.


<< zurück zur Übersicht