Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

Zeit des Beifahrers gilt in Frankreich als Lenkzeit [31.03.2016]


Im Zuge der am 2. März 2016 vollständig in Kraft getretenen Verordnung (EU) Nr. 165/2014 interpretieren die französischen Kontrollbehörden die als Beifahrer verbrachte Zeit nunmehr als Lenkzeit. Anders als bisher wird dadurch beim Einsatz von Zwei-Fahrer-Besatzungen bereits nach viereinhalb Stunden Lenkzeit eine Fahrtunterbrechung erforderlich. Nähere Informationen erhalten Sie im Mitgliederbereich unserer Webseite unter der Rubrik " Informationen des DSLV".

 

Ihr LTV-Team

 


<< zurück zur Übersicht