Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

Ausschreibung der spectrumK GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutschen BKK [27.03.2015]


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in den letzten Tagen wurden wir mehrfach durch Sie über die Ausschreibungen von Fahrdienstleistungen der Deutschen BKK (Angebot der spectrumK GmbH) informiert. Dort bietet die spectrumK GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutschen BKK Ihnen an, an  Ausschreibungen für Fahrdienstleistungen teilzunehmen. Dort können Sie sich als Transportunternehmen, welches bereits mit der Deutschen BKK Krankenfahrten abgerechnet hat, unter dem folgenden Link www.kvgo.de registrieren.

 

Wir als Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. (LTV) empfehlen Ihnen unbedingt, sich dort nicht zu registrieren. Denn wenn Sie sich dort registrieren, bekommen Sie nicht nur die Informationen per E-Mail, wenn Krankenfahrten in Ihrem Postleitzahlbereich vergeben werden, sondern Sie nehmen mit Ihrem abgegebenen Angebot an einer Ausschreibung teil und müssen dann zu diesen Dumpingpreisen die Fahrdienstleistungen ausführen.

 

Auch gibt es einen bestehenden Rahmenvertrag mit dem vdeK und Co., in dem auch die Deutsche BKK mit inbegriffen ist. Daher ist dieses Verhalten der Deutschen BKK in Zusammenarbeit mit der oben genannten GmbH sehr kritisch zu sehen und steht im Widerspruch zu unserem Rahmenvertrag, in welchem wir ja, wie Sie auch wissen, sehr gute Preise verhandelt haben.

 

Daher zeigen Sie, indem Sie sich dort nicht registrieren, dass Sie als Fahrdienstleistungsunternehmen an solchen Geschäftsgebaren nicht teilhaben möchten.

 

Ihr LTV e.V. Team 


<< zurück zur Übersicht