Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

Krankenkassen bringen Rahmenvertragsverhandlungen für Behindertentransporte (BTW) zum Scheitern – Mindestlohn findet mal wieder keine Berücksichtigung [02.12.2014]


Nach dem der Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) e.V. den Rahmenvertrag für BTW – Krankenfahrten aufgrund des flächendeckenden Mindestlohn zum 31.12.2014 kündigt hat, fanden am 02.12.2014 erstmals Verhandlungen zwischen den Krankenkassen und dem Taxi- und Mietwagenunternehmern statt.

Die Krankenkassen boten für diese qualifizierten Krankenbeförderungen 30 bis 50 % weniger Vergütung als für die normalen Krankenbeförderungen. Die konstruktiven und mit Zahlen belegten Forderungen es LTV e.V. wurden mit dem Scheitern der Verhandlungen beantwortet.

Lesen Sie mehr dazu in unserer Pressemitteillung.

 

Ihr LTV - Team! 

 


<< zurück zur Übersicht