Donnerstag, 13. Dezember 2018
News:






News

Informationsveranstaltung zum aktuellen Russland-Embargo [03.09.2014]


Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

die Wirtschaftssanktionen gegen Russland sind gravierend. Zudem drohen in Kürze neue Sanktionen. Speditions- und Logistikunternehmen, die Transportdienstleistungen in Zusammenhang mit Russlandexporten erbringen, müssen sich eingehend mit den Embargovorschriften auseinandersetzen. Der DSLV lädt daher alle interessierten Mitgliedsunternehmen zu einer Informationsveranstaltung „Russland-Embargo: Was müssen Speditions- und Logistikunternehmen beachten?“ am 16. September 2014 in Bonn ein.

 

Interessierte Mitgliedsunternehmen des LTV e.V. können sich diesbezüglich in der Geschäftsstelle melden.

 

Ihr LTV - Team! 


<< zurück zur Übersicht