Dienstag, 18. Dezember 2018
News:






News

Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen erneut gesperrt [18.06.2014]

Termin der erneuten Freigabe ist nicht absehbar!

Seit der Nacht zum 17. Juni 2014 ist die Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen wegen neuer festgestellter Baumängel wiederholt für Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 to gesperrt worden. Die großräumige Umleitung des Schwerverkehrs erfolgt über die A3 und A4.

 

Die Sperrung der Brücke erfolgt bis auf Weiteres, d.h. ein Termin für eine erneute Freigabe ist nicht absehbar.

 

Pkw dürfen die Brücke weiterhin nutzen, allerdings gilt auch hier ein überwachtes Tempolimit.

 

Die Benachrichtigung durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die Übersichtskarte zur Verkehrsregelung fügen wir bei.

 

Wichtiger Hinweis:

Die Polizei  unterstellt bei Verstößen gegen die Anordnung der Sperrung der Leverkusener Brücke aufgrund der weitreichenden und sich wiederholenden Beschilderung vorsätzliches Handeln. Die Ahndung dieser Verstöße gegen das Fahrverbot führt zur Verdoppelung des Bußgeldes.


Downloads: 14-06-16 mbwsv.pdf (154 KB)
 
Downloads: 14-06-16 Übersichtsplan Sperrung LKW.pdf (654 KB)
 
<< zurück zur Übersicht