Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

BMF-Schreiben zur umsatzsteuerlichen Behandlung nicht getauschter Paletten [20.12.2013]

Fristverlängerung durch das Bundesfinanzministerium

 

Nachdem das Bundesfinanzministerium entschieden hat, dass Zahlungen für nicht zu-rückgegebene Paletten im Rahmen des Palettentauschs kein Entgelt für eine steuerbare Leistung, sondern echter Schadensersatz sind, verlängert das Bundesfinanzministerium die Frist der Nichtbeanstandungsregelung.

Das Rundschreiben des DSLV sowie das Schreiben des Bundesfinanzministeriums finden unsere Mitglieder im Mitgliederbereich (Mitglieder-Login) unter

Informationen des DSLV Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V.

"13-12-18 BMF-Verlängerung der Nichtbeanstandungsregelung bei bisheriger Abrechnungspraxis.pdf"

 "13-12-18 BMF-Schreiben.pdf"

 

 

 


<< zurück zur Übersicht