Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

Österreich: Mauttarife für 2014 veröffentlicht [18.12.2013]

Die auf dem österreichischen Autobahn- und Schnellstraßennetz erhobenen Mautgebühren steigen zum 1. Januar 2014 um acht bis neun Prozent.

Im österreichischen Bundesgesetzblatt vom 17. Dezember 2013 wurde die beigefügte Mauttarifverordnung 2013 veröffentlicht.

Die einzige Änderung gegenüber der Entwurfsfassung betrifft die in § 3 der Mauttarifverordnung 2013 vorgesehenen Aufschläge für die Mautgebühren auf der Inntal-Autobahn A 12 zwischen der Staatsgrenze bei Kufstein und dem Knoten Innsbruck/Amras (A 13). Statt wie vorgesehen den Grundkilometertarif auf diesem Streckenabschnitt um 20 Prozent anzuheben, wurde nunmehr „nur“ ein Anstieg von 15 Prozent festgesetzt. Ab 2015 beträgt der Aufschlag dann 20 Prozent und ab dem Kalenderjahr 2016 schließlich 25 Prozent.

Auszug aus dem Rundschreiben des DSLV vom 18.12.2013 

.

Downloads: 13-12-18 Bundesgesetzblatt der Republik Österreich.pdf (132 KB)
 
<< zurück zur Übersicht