Dienstag, 11. Dezember 2018
News:






News

Brisanz und Folgen des Themas „Knappheit Kraftfahrer“ [23.08.2012]

Studie „Mehr als der Lohn“ - Cluster Logistik der Clusteroffensive Bayern in Zusammenarbeit mit der Nürnberger Fraunhofer–Arbeitsgruppe SCS

In der Studie „Mehr als der Lohn“ hat das Cluster Logistik der Clusteroffensive Bayern in Zusammenarbeit mit der Nürnberger Fraunhofer–Arbeitsgruppe SCS dreizehn in Bayern ansässige, mittelständische Transportunternehmen zu aktuellen und geplanten Aktivitäten zur Gewinnung, Aus- und Weiterbildung und Bindung ihrer Fahrer sowie die dabei anfallenden Kosten befragt. Die Studie erhebt keinen Anspruch auf Repräsentativität für ganz Deutschland. Die Ergebnisse geben aber Hinweise auf die Brisanz und Folgen des Themas „Knappheit Kraftfahrer“. Aus den Erkenntnissen der Untersuchung wurden auch Handlungsempfehlungen abgeleitet, die in der Summe für Insider nicht überraschend sind. Neu ist allerdings der Ansatz, auch einmal die Kostenseite zu betrachten und zu erfassen.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse wurde im Rundschreiben des DSLV zur Verfügung gestellt und ist dieser Meldung beigefügt.

In der Geschäftsstelle des LTV e.V. liegt die ganze Studie vor.


Downloads: 12-158 LKW-Fahrerstudie (Summary).pdf (120 KB)
 
<< zurück zur Übersicht