Dienstag, 18. Dezember 2018
News:






News

Urteil des Bundessozialgerichts vom 13.12.2011 (Az. B 1 KR 9/11 R) zur Ausschreibungspraxis der Barmer Ersatzkasse [12.07.2012]

Taxiunternehmen können den im Rahmenvertrag mit Krankenkassen vereinbarten Preis grundsätzlich verlangen

Taxiunternehmen können den im Rahmenvertrag mit Krankenkassen vereinbarten Preis grundsätzlich auch dann verlangen, wenn die Krankenkassen einen günstigeren Anbieter gefunden haben. Hierzu wichtige Informationen des BZP-Fachausschusses Krankenfahrten und Kooperation!" nebst dem BSG-Urteil.

Unsere Mitglieder finden diese Informationen im Mitgliederbereich (Mitglieder-Login) unter

"Informationen des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes e.V. (BZP)"

"ar_21_12_Recht3_BSG-Urteil_Krankenfahrtenausschreibungen.pdf"   und

"ar_21_12_Recht3_Anlage_BSG-Urteil_v._13.12.2012.pdf"


<< zurück zur Übersicht