Mittwoch, 12. Dezember 2018
News:






News

Gelangensbestätigung - dringendes Abraten von Verpflichtungsübernahme [05.12.2011]


 

Der DSLV rät allen Speditions- und Logistikunternehmen dringend davon ab, gegenüber ihren Auftraggebern eine Verpflichtung zur Beschaffung der so genannten Gelangensbestätigung einzugehen, da dies weder in ihrem Einflussbereich noch in ihrem Pflichtenkreis liegt. Auch sollten keine pauschalen Versicherungen abgegeben werden, für jeden innergemeinschaftlichen Transport über eine Gelangensbestätigung zu verfügen. Gleiches gilt für eine im Vorhinein erteilte Versicherung für den einzelnen Transport.

Die Handlungsempfehlungen und mögliche Lösungswege finden unsere Mitglieder im Mitgliederbereich (Mitglieder-Login) unter "Zollinformationen" - "DSLV-RS-218-2011 Abraten von Gelangensbestätigung.doc"

In diesem Zusammenhang wurde bereits eine Bitte an das Thüringer Finanzministerium gesandt, da am 08.12.2011 die Bund - Länderkommission sich mit diesem Thema beschäftigen wird.


<< zurück zur Übersicht