Donnerstag, 13. Dezember 2018
News:






News

Achtung ! Gefälschte eMails mit betrügerischer Absicht [29.09.2010]


Derzeit erhalten Spediteure vermehrt eMails mit dem Absender "IATA " <iatafinancedept2@rediffmail.com>  und dem Betreff  IATA  Charges (Beispiel im Anhang) , deren Ziel es offensichtlich ist, künftige Zahlungen an "IATA" auf ein angeblich "neues Bankkonto" zu leiten. Teilweise wird dem Vernehmen nach auch bereits eine Bankverbindung in China genannt, auch werden Mailempfänger zum Teil sogar persönlich angesprochen.

IATA hat mittlerweile bestätigt, dass es sich dabei eindeutig um gefälschte eMails mit betrügerischer Absicht handelt. IATA weist darauf hin, dass offizielle eMail-Adressen der IATA stets auf "iata.org" enden.

Wir empfehlen dringend, auf derartige Mails nicht zu reagieren.

Laut IATA sollten derartige Fraud Mails mit entsprechenden Kommentaren an die eMail-Adresse
information.security@iata.org
gesendet werden, damit IATA diesen Vorgängen nachgehen kann.

Mitteilung des DSLV - Referat Luftfrachtspedition vom 29.09.2010


<< zurück zur Übersicht