+++ Eilmeldung +++ Slowakei: Landesweite Streikaktionen

10.01.2020

Die gemeldeten landesweiten Demonstrationen mit Straßenblockaden der Transportunternehmer in der Slowakei dauern unverändert an. Nach Mitteilung der slowakischen Organisation des Straßengüterverkehrs CESMAD Slovakia ist derzeit auf folgenden Straßen und Streckenabschnitten mit Einschränkungen und Behinderungen zu rechnen (Stand: 10. Januar 2020, 12:00 Uhr):

  • Rožňavská st. in Bratislava
  • R 3 naheTrstená
  • Grenzübergang Trstená (Slowakei) - Chyžné (Polen)
  • Košice - Šebastovce, in Richtung Zentrum
  • R 4 von Kechneca nach Košice
  • Kreuzungsbereich der Hauptstraße in Ružomberok
  • Grenzübergang Šahy (Slowakei) – Parassapuszta (Ungarn)
  • Grenzübergang Komárno (Slowakei) – Komárom (Ungarn)
  • Durchfahrt der Stadt Ružomberok  
  • Durchfahrt der Stadt Považská Bystrica
  • Košická Straße in Žilina
  • Grenzübergang Kúty (Slowakei) – Břeclav (Tschechien)                                      
  • Grenzübergang Medveďov (Slowakei) – Vámosszabadi (Ungarn)
  • Grenzübergang Slovenské Ďarmoty (Slowakei) – Balassagyarmat (Ungarn)

Grund der Streikaktionen sollen die hohen Belastungen des slowakischen Gewerbes durch die Kfz-Steuer und die elektronische Maut sein. Ein Ende der Aktionen ist nicht absehbar.