Die Helden der Corona-Virus-Krise, können nicht auf’s Klo!- LTV kritisiert das Schließen sämtlicher Sanitäranlagen im Bundesgebiet

20.03.2020

Ist man als Held der Krise, also als Kraftfahrer, in Deutschland unterwegs, hat man es schwer seinen gewohnten Lebensstil bzw. sein gewohntes Maß an Hygiene aufrechtzuerhalten. 

Nach dem es an den Raststätten und Autohöfen kaum noch etwas zu Essen gibt, da die Restaurants alle geschlossen sind, wird auch das Angebot der Sanitäranlagen deutlich eingeschränkt. Das heißt, sämtliche Toiletten oder Duschen sind geschlossen. Die Fahrer müssen ihre Notdurft im Freien verrichten und können sich unter Umständen die ganze Woche nicht duschen oder waschen.

Auch sämtliche Ladestellen untersagen den Kraftfahrern derzeit den Besuch der Sanitäranlagen oder der Aufenthaltsräume, wo meistens die Kaffee- und Versorgungsautomaten stehen.

Wir fordern die Politik auf, sich schnellstmöglich um das Wohl unserer Kraftfahrer zu kümmern.

Zur Pressemitteilung